Month: Oktober 2015

Gartenrundgang Oktober und der erste Nachtfrost

DSC_0922

Ach, wenn die Sonne scheint, sieht es so schön aus, aber es ist bitter kalt und es wird so früh dunkel. Der Winter kommt mit großen Schritten. Auch im Garten zeigt sich der goldene Oktober in seinen letzten Zügen, denn die goldene Pracht macht langsam den Abgang und ohne Sonne ist alles Herbstlaub nichts.

DSC_0868 Continue reading

Herbstpflege an den Laubgehölzen und Obstbäumen 2 und Erdbeerbefreiung

Ich habe meine Hecke mal wieder vom Hopfen befreit. Der hat sie so was von im Würgegriff. Die Hecke ist dort nur halb so hoch und manche Äste sehen schon fast tot aus, weil sie kein Licht abkriegen. Ob ich diese Pflanze jemals besiege?
Der Hopfen in der Hecke ist der einzige mit diesen Hopfendolden, der Rest im Garten hat das nicht, wird aber genauso bekämpft. Vor dem Entfernern aus der Hecke hab ich mal ein bisschen Hopfen geerntet.

IMG_0680Und dann hab ich ewig am Gestrüpp rum gezerrt und alles weg gehächselt. Tod dem Hopfen! Ja wieso denn, denkt da vielleicht einer, aber der Schaden, den er anrichtet ist einfach größer als irgendein Nutzen. Er steht einfach an der falschen Stelle.

Continue reading

Herbstpflege an den Laubgehölzen und Obstbäumen 1

Heute habe ich meine kleine kranke Sauerkirsche gefällt. Hätte ich schon letzten Herbst machen können, aber ich hatte noch Hoffnung. Jetzt habe ich sie nicht mehr, der Baum wird sich nie erholen, er ist einfach zu stark geschädigt .

IMG_0682 IMG_0683

IMG_0684IMG_0681

Diese Schäden an der Rinde, diese Einflugschneisen für Pilze… Das Laub zeigte Chlorose, was an den Versorgungsfähigkeiten des Baumes liegt und nicht an der Erde und die Blätter sehen ganz grässlich aus, nachdem sie im Frühjahr hart von Blattläusen massakriert wurden.
Es spricht nichts mehr für den Baum und nebenan ist jetzt eine Aprikose gepflanzt, die den Platz gebrauchen kann. Ich habe die Tage immer die gute Kamera vergessen mitzunehmen, deshalb musste ich mit dem Handy knipsen. Schlechte Bildqualität sei daher bitte entschuldigt.

Continue reading

Vorbereitungen zur Dacherneuerung

Lange haben wir uns den Kopf zerbrochen was wir mit dem Dach des Gartenhauses machen sollen. Es ist kaputt und es muss gemacht werden, aber wer soll es machen, wie teuer wird das, was muss runter, was soll dann wieder drauf. Soll gar  die Konstruktion verändert werden?
Im Februar hatte ich das erste mal einen Kostenvoranschlag machen lassen, weil ich keine Vorstellung davon hatte, was so was kosten kann. Der erste Kostenvoranschlag zog mir die Schuhe aus. In meinen kühnsten träumen wäre ich nicht auf so eine Summe gekommen. Es waren 12.000 Euro, die die Maßnahmen hätten kosten sollen. Nun war es vielleicht auch einfach der Branchenführer in der Ecke, deshalb holte ich mir den nächsten Kostenvoranschlag bei einem Dachdecker aus der Verbandszeitung ein, als ich mich von dem Schock erholt hatte. Dort wären es 4.200 Euro gewesen. Das hörte sich schon humaner an, aber begeistert war ich trotzdem nicht, so dass ich erst mal nichts weiter in der Hinsicht tat, außer denken.

DSC_0298 Continue reading